Wir proben wieder (3G-Regel)!!! Jeden Freitag um 19.00 Uhr im Pfarrsaal in Birkesdorf (Nordstr.) - neben der Kirche.

TERMINE

Mit dem Teaser haben Sie alle Artikel einer Kategorie auf einen Blick.
Aktuelles ...


alle Termine ▸▸▸

" Warum gibt es in Birkesdorf kein Blasorchester?"

Diese Frage stellte Bernhard Schumacher dem damaligen Pfarrer Leuchtenberg. 

Kurzerhand gründeten sie 1970 das "Jugendblasorchester Birkesdorf" und starteten mit 22 Instrumenten. 

Im Laufe der Jahre entwickelts sich das heutige Blasorchester Birkesdorf zu einem symphonischen Blasorchester mit über 50 aktivven Musiker*innen. 

Das Repertoire umfasst traditionelle Blasmusik, sowie Misical-, Film-, Rock-, Pop- und klassische Musik. Mehrfach im Jahresverlauf ist das Blasorchester

für einen "großen Zapfenstreich" gebucht. Somit ist nahezu jedes Genre vertreten. 

Die Egerländerbesetzung musiziert zu zünftigen Anlässen. 

Ein Augenmerk liegt auf der aktiven Jugendarbeit. Über die musikalische Früherziehung über den Blockflötenunterricht und den folgenden Instrumentalunterricht

führt der Weg in das Jugendorchester "Klang for Fun".

 

--> weiterlesen <--


Freitag ist BOB-Tag...

ob mit oder ohne Lockdown. Der Freitag ist BOB-Tag. In der für uns langen Zeit ohne Proben, trafen wir uns digital. 

Wir erarbeiteten theoretische Grundlagen, probten digital. Natürlich fehlten uns die Proben im persönlichen Kontakt miteinander. 

Aber in dieser Zeit war es uns wichtig, nicht "still zu stehen". Wir sind sehr froh, dass der Freitag wieder der "aktive" Probentag sein darf. 

Wer Lust hat mit zu machen: 

Wir proben jeden Freitag im Pfarrsaal in Birkesdorf (Nordstr.) neben der Kirche. 

Bitte beachtet: Die Teilnahme erfolgt unter Beachtung der 3G-Regeln. 

--> weiterlesen<--

Musikalische Früherziehung, Musikunterricht und Jugendorchester 

Auch für unsere jüngsten Musiker*innen ist Freitag der BOB-Tag. Ab 15.00 Uhr findet der musikalische Elementarunterricht statt. 

Im Spiel und mit viel Spaß werden grundlegende musikalische Fertigkeiten erlernt. Bereits ab einem Alter von 3 Jahren ist eine Teilnahme möglich. 

Im Grundschulalter steht dann ein Wechsel zum Blockflötenunterricht an. So können erste Erfahrungen am Instrument gesammelt werden. In dieser Zeit

haben die jungen Musiker*innen auch Gelegenheit, jedes Instrument ausprobieren zu können, um sich dann für ein "großes" Instrument zu entscheiden. 

Bereits nach ca. einem Jahr im Instrumentaluntereicht, kann i.d.R. die Integration in das Jugendorchester erfolgen.  

--> weiterlesen <--